De precisie van morgen - Ervaar het vandaag | AMAZONE

Vereinzelung – Genau, sicher, einfachste Einstellung

ED03_06.jpg

Saugluftprinzip der Vereinzelung

AMAZONE Einzelkorn-Säaggregate arbeiten nach dem Saugluftprinzip. Die mechanisch (ED Special) oder hydraulisch (ED Super) angetriebene Vereinzelung der Körner erfolgt über einen ­Abstreifer und bietet erhebliche Vorteile, weil sie nahezu unabhängig von der Geschwindigkeit und der Kornform ist. Die Besonderheit bei AMAZONE Einzelkorn-­Säaggregaten liegt in der Vereinzelungsscheibe. Durch den Unterdruck werden die Körner an die Noppenbohrungen gezogen und dem Abstreifer zugeführt. Die Noppenbohrungen haben eine Rührwerksfunktion, weil sie über die Scheibenoberfläche hinausragen und somit Bewegung in den Saatgutbehälter bringen. Die Noppenbohrungen sind konisch ausgeführt, deshalb können Bruchkornanteile sie nicht verstopfen. Der Überstand der Noppenbohrung gegen­über der Vereinzelungsscheibe sorgt dafür, dass das Korn die Scheibe im freien Fall verlässt, ohne eventuell die Scheibe nochmals zu berühren. Das ist besonders wichtig für die Ablagegenauigkeit.

Die AMAZONE Abstreifertechnik ist deshalb so vorteilhaft, weil sie sich einfach einstellen lässt. Nur 5 Stufen reichen völlig aus, um bei den jeweiligen Saatgütern ein optimales Ergebnis zu erzielen. Die Abstreifereinstellung ist nachweislich unempfindlich gegenüber Kornform und Geschwindigkeit. 85 % aller zurzeit auf dem Markt befin­d­lichen Maissorten lassen sich auf ein und derselben Abstreifereinstellung vereinzeln!

Zur Kontrolle dient ein großes Kontrollfenster und/oder ein im Gehäuse positionierter Optogeber. Er dient zur Korn­erfassung auf der Vereinzelungsscheibe. Ist aufgrund eines Fehlers die Abweichung höher als 10 %, wird eine Fehlermeldung auf dem Terminal angezeigt.


1. Abstreifer
2. Kontrollöffnung
3. Optogeber
4. Auswerfer
5. Restentleerungsklappe
6. Entleerungsklappe
7. Reduzier­klappe

Sales Partner

Kamps de Wild B.V.

Edisonstraat 10
6902 PK Zevenaar
Netherlands
Tel: +31 316 369111
Fax: +31 316 526354

Jean Heybroek B.V. - Tuin & Park

Wilkengade 6 - PO Boks 228 3992 LL Houten
Netherlands

Onze 2022 innovaties

Ontdek alles over onze nieuwe producten en innovaties op het gebied van grondbewerking, zaaitechniek, bemestingstechniek, gewasbeschermingstechniek, elektronica, robotica en winterdiensttechniek.

Centaya-C voor gecombineerd zaaien

AMAZONE erweitert das Produktprogramm der pneumatischen Aufbausämaschinen um die neue Centaya-C. Die Besonderheit der Säkombination liegt in dem neuen 2.000 Liter fassenden 2-Kammerbehälter. Damit wird die Ausbringung von mehreren Fördergütern bei einer Überfahrt möglich. Erhältlich ist die neue Centaya-C Super in Arbeitsbreiten von 3; 3,5 und 4 Metern.

DLG-Imago Barometer 2021/2022

AMAZONE staat bij de DLG -ImagoBarometer 2021/2022 wederom op de 4e plaats. Met in totaal 50,8 punten blijft AMAZONE de beste onder de middelgrote werktuigfabrikanten in de landbouwtechniek.

Grote omzetstijging bij AMAZONE

Ondanks wederom een financieel jaar vol uitdagingen als gevolg van de coronapandemie, kon de AMAZONE Groep op koers blijven voor groei en de volgende verkoopgrens van 650 miljoen euro overschrijden.

Wij hebben uw toestemming nodig

Deze inhoud wordt geleverd door een externe server. Als u de inhoud accepteert, zullen persoonsgegevens worden verwerkt en cookies worden geplaatst.

AMAZONE locaties

De wereld van AMAZONE: AMAZONE produceert sinds de oprichting in 1883 landbouw- en openbare diensten technologie. Inmiddels op 9 locaties wereldwijd met circa 2.000 medewerkers. Als wereldwijde aanbieder wordt nu ongeveer 80% van de productie verkocht in meer dan 70 landen.